post

Koffermonolog eines Getriebenen (Suitcase Monologues By A Restless Traveller)

Suitcasemonologue, Live Act Seilerei,2015

Suitcasemonologue,
Live Act Seilerei,2015

Suitcasemonologue, Live Act Seilerei-Juni 2015

Suitcasemonologue,
Live Act
Seilerei-Juni 2015

 

 

 

Koffermonolog von Markus Nieden, Kamera: Andrea Ochsenfeld. Karlsruhe,2014

Suitcase Monologue- Live, performed at Finissage "Seilerei"-Karslruhe,15

Suitcase Monologue- Live, performed at Finissage „Seilerei“-Karslruhe,15

"Suitcase-Variations"- pencils,2014

„Suitcase-Variations“-
pencils,2014

„…So lebe ich aus  Koffern heraus:
neben meinen wenigen Habseligkeiten immer unterwegs
mit Schreibutensilien oder Zeichenstiften ,
um die rasch wechselnden Schauplätze und Szenerien
notierend zu dokumentieren oder künstlerisch skizzieren .

Mein Koffer hier , am Bord-oder Bahnsteig,
im Gepäckraum eines Pkw oder beim Eincheken im Hotelfoyer,
(er rennt die Treppen herunter,holt einen 2ten großen Koffer)
….den führe,trage ,schleppe,hebe, wuchte  ,boxe und hieve ich immer mit mir herum ;

(kann mir mal jemand helfen? -ach zu dumm!)
ein oft beschwerlicher, stets verlässlicher Begleiter,
geradezu Garant meines allzeit reisefertigen,
nur voläufigen Verweilens ;
und beiläufiges Symbol einer phänomenal ungebundenen Existenz.“

(Text M.Nieden)

finissage der "hotel stories" in der seilerei

Invitation Card-
Expo&Live Event ,Seilerei 2015

"Friendship"- Band Rehearsal,Seilerei 2015

„Friendship“- Band Rehearsal,Seilerei 2015

 

 

Hotel !  herrliche Aussichten wider bessere Einsicht ,

Hotel dieser lapidare Begriff für eine verschwiegene Ansammlung von ‚  Bitte nicht stören ‚ betitelten Gästezimmern…“

 

"Suitcase Monologue", Draft for a theater role, combining direct with inner speech. pencils 2014

„Suitcase Monologue“,
Draft for a theater role, combining direct with inner speech. pencils 2014

kunst 14, 3.teil 021

 

 

"Hotel Room"

Hotel Room“

 

Schreibe einen Kommentar